Additive

Nikane MS 5000Mischung aus 1-Nitropropan
und Nitroethan
Polare Additive mit starkem Lösevermögen (Substitution von MIBK und Butylacetat) und exzellenter Pigmentbenetzung. Stabilisierung von Alu-Flakes; Einstellung der elektrostatischen Leitfähigkeit; Verkürzung der Trocknungszeit; Additiv zur Verhinderung des „Weißanlaufens“ und der Schleierbildung
grenzflaechenaktive-produkte.pdf

Tyzor®, Unilink®, Clearlink® - ein vielseitiges Portfolio an Haftvermittlern, Katalysatoren und Kettenverlängerern

Tyzor® organische Titanate und Zirkonate als auch Unilink®- und Clearlink®- Kettenverlängerer kommen in einer Vielzahl von verschiedenen Anwendungsgebieten zum Einsatz, u.a. als Katalysatoren in chemischen Synthese- und Produktionsprozessen auf Basis von Veresterungen, Umesterungen, (Poly-)Kondensationen, (Poly-)Additionen und  Polymerisationsreaktionen. Des Weiteren finden sie Verwendung als Katalysatoren, Vernetzer und Haftvermittler für industrielle und Glasbeschichtungen, Druckfarben, Silikondichtstoffe, Klebstoffe als auch im Ölfeldfracking. Außerdem werden sie als Kettenverlängerer für Elastomere und Beschichtungssysteme auf Basis von Polyurethanen und Polyharnstoffen und als anorganisches Bindemittel in keramischen und nanotechnologischen Anwendungen eingesetzt.

Produktübersicht:
ProduktZusammensetzungAnwendungsgebiete
Tyzor® 9000Reaktives organisches AlkoxytitanatTyzor® 9000 katalysiert als Lewis-Säure Veresterungen, Umesterungen, (Poly-)Kondensationen und (Poly-)Additionen zur Herstellung von (Meth-)Acrylsäureestern, Polyestern, Weichmachern, Polyurethanen, Komponenten für Epoxidsysteme und artverwandten Materialien.

Tyzor® AA-65

Tyzor® AA-75

Tyzor® AA-105

Titanchelat mit Acetylacetonat

Die Tyzor®-AA-Serie bietet eine hervorragende Vernetzung und Haftungsförderung für lösemittelbasierte Druckfarben, wie z. B. solche auf Basis von Nitrocellulose. In Beschichtungsanwendungen können Glas- und Metallsubstrate sowie Füllstoffe und Pigmente mit der Tyzor®-AA-Serie behandelt werden, um die Oberflächenhärte zu erhöhen, die Haftung zu fördern, die Kratz- und Korrosionsbeständigkeit zu verbessern, Farbeffekte hinzuzufügen und die Wärme- und Lichtreflexion zu verbessern. Darüber hinaus kann die Tyzor®-AA-Serie als Katalysatoren für Veresterungs-, Umesterungs-, (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen eingesetzt werden.
Tyzor® BTPn-ButylpolytitanatTyzor® BTP vernetzt und verbessert die Haftung von OH- und COOH-funktionellen Polymeren und Bindemitteln und fungiert weiterhin als Katalysator für Veresterungen, Umesterungen, (Poly-)Kondensationen und (Poly-)Additionen. Es setzt  einen niedrigeren Anteil an flüchtigen organischen Bestandteilen (VOCs) verglichen zu vielen anderen Tyzor®-Produkten frei.
Tyzor® ETReaktives Tetra-ethyltitanatTyzor® ET verbessert die Haftung von Farben und Lacksystemen, vernetzt OH- und COOH-funktionelle Polymere und Bindemittel und katalysiert als Lewis-Säure (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen. Es besitzt den höchsten Anteil an TiO2 in der gesamten Tyzor®-Produktfamilie.
Tyzor® IAMTitan-basierter PhosphatkomplexTyzor® IAM verbessert die Haftung und die Vernetzungseigenschaften von lösemittelhaltigen Druckfarben mit dem Ergebnis von verbesserter Wasser-, Lösemittel- und Hitzebeständigkeit. Es besitzt bereits eine hohe Effektivität bei vergleichsweise niedrigen Einsatzmengen.
Tyzor®IBAYTitanethylacetoacetatkomplexTyzor® IBAY verbessert die Haftung und vernetzt sowohl RTV-1 Silikondichtstoffe als auch silanol- endgekappte Polymere, funktionale Polymere und Bindemittel für den Einsatz in Farben und Lacksystemen.
Tyzor® LAWässrige, hydrolytisch stabile Lösung eines chelatierten TitansTyzor® LA katalysiert Polymerisationsreaktionen und vernetzt sowohl Bindemittel in OH-funktionellen wässrigen Farben und Lacksystemen als auch Guar- und artverwandte Dispersionen für den Einsatz im Ölfeldfracking.
Tyzor® NBZHochreaktives organisches AlkoxyzirkonatTyzor® NBZ vernetzt und verbessert die Haftung von OH- und COOH-funktionellen Polymeren und Bindemitteln und fungiert als Katalysator sowohl in Veresterungs-, Umesterungs-, (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen als auch in der Synthese von Polyolefinen wie Polyethylen, Polypropylen und weiteren.
Tyzor® NPZHochreaktives organisches AlkoxyzirkonatTyzor® NPZ vernetzt und verbessert die Haftung von OH- und COOH-funktionellen Polymeren und Bindemitteln und fungiert als Katalysator sowohl in Veresterungs-, Umesterungs-, (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen als auch in der Synthese von Polyolefinen wie Polyethylen, Polypropylen und weiteren.
Tyzor® OGTHochreaktives organisches AlkoxytitanatTyzor® OGT vernetzt und verbessert die Haftung für OH- und COOH-funktionelle Polymere und Bindemittel und katalysiert als Lewis-Säure Veresterungs-, Umesterungs-, (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen.
Tyzor® PITATitanethylacetoacetatkomplexTyzor® PITA katalysiert und vernetzt sowohl Silikondicht- und Klebstoffe als auch silanol-endgekappte Polymere, funktionale Polymere und Bindemittel für den Einsatz in Farben und Lacksystemen.
Tyzor® PITA-SMMischung aus Titanethyl-acetoacetatkomplex und MethyltrimethoxysilanTyzor® PITA-SM katalysiert und vernetzt sowohl Silikondicht- und Klebstoffe als auch silanol-endgekappte Polymere, funktionale Polymere und Bindemittel für den Einsatz in Farben und Lacksystemen.
Tyzor® TETriethanolamintitankomplexTyzor® TE vernetzt sowohl oberflächenmodifizierte Latexpartikel in hochviskosen, thixotropischen Farben als auch Guar- und artverwandte Dispersionen für den Einsatz im Ölfeldfracking und fungiert als Katalysator in Veresterungs-, Umesterungs-, (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen.
Tyzor® TnBTHochreaktives Tetra-n-butyltitanatTyzor® TnBT verbessert die Haftung für Farben und Lacksysteme, vernetzt OH-funktionelle Polymere und Bindemittel und fungiert sowohl als Lewis-Säure in (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen als auch als Ziegler-Natta-Katalysator für Polymerisationen.
Tyzor® TOTReaktives Tetra-2-ethylhexyltitanatTyzor® TOT verbessert die Haftung für Farben und Lacksysteme, vernetzt OH- und COOH-funktionelle Polymere und Bindemittel und katalysiert (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen.
Tyzor® TPTHochreaktives Tetra-isopropyltitanatTyzor® TPT verbessert die Haftung für Farben und Lacksysteme, vernetzt OH- und COOH-funktionelle Polymere und Bindemittel und fungiert sowohl als Ziegler-Natta-Katalysator innerhalb der Polymerisation von Olefinen als auch als Lewis-Säure in (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen.
Tyzor® TPT-20BMischung aus Tetra-isopropyltitanat und Tetra-n-butyltitanatTyzor® TPT-20B verbessert die Haftung für Farben und Lacksysteme, vernetzt OH-funktionelle Polymere und Bindemittel und fungiert sowohl als Ziegler-Natta-Katalysator innerhalb der Polymerisation von Olefinen als auch als Lewis-Säure in (Poly-)Kondensations- und (Poly-)Additionsreaktionen.
Unilink® 1030Reaktives proprietäres Zirkonchelat gelöst in einem reaktiven DiolUnilink® 1030 wurde entwickelt zum Einsatz in Polyurethan-Elastomeren. Es erzielt verlängerte Offenzeiten in Polyester-Polyol-Elastomeren und hinterlässt keine unerwünschten, unvernetzten Rückstände, da das verwendete Diol in das Polyurethanrückgrat einvernetzt. Aufgrund seiner selektiven Reaktivität innerhalb der Vernetzungsreaktion führt Unilink® 1030 zu lediglich geringfügigen Nebenreaktionen mit Wasser. Seine geringe Eigenfärbung macht es zudem sehr geeignet zum Einsatz in farbkritischen Formulierungen.
Unilink® 2130Katalysatormischung basierend auf einem proprietären Titanchelat

Unilink® 2130 ist ein Polyurethan-Gelierkatalysator, der für gefüllte und ungefüllte MDI-basierte Elastomere und Beschichtungen entwickelt wurde. Unilink® 2130 weist eine hervorragende Gelzeitstabilität auf, wenn es mit der Polyolseite der Formulierung gemischt wird. Es ist nur für Formulierungen geeignet, die geringe Mengen an sekundären Alkoholen enthalten und sollte nicht verwendet werden mit nicht Ethylenoxid-verkappten Polypropylenglykolpolyolen und ähnlichen Formulierungen.

Unilink® 2200Proprietäres TitanchelatUnilink® 2200 ist ein Polyurethan-Gelierkatalysator, der für gefüllte und ungefüllte MDI-basierte Elastomere und Beschichtungen entwickelt wurde. Unilink® 2200 weist eine hervorragende Gelzeitstabilität auf, wenn es mit der Polyolseite der Formulierung gemischt wird. Es ist nur für Formulierungen geeignet, die geringe Mengen an sekundären Alkoholen enthalten und sollte nicht verwendet werden mit nicht Ethylenoxid-verkappten Polypropylenglykolpolyolen und ähnlichen Formulierungen.
Unilink® 2500Proprietäres TitanchelatUnilink® 2500 ist ein Polyurethan-Gelierkatalysator, der für gefüllte und ungefüllte MDI-basierte Elastomere und Beschichtungen entwickelt wurde. Es wurde für die Verwendung mit Rizinusöl, Polybutadienpolyolen oder Polyetherpolyolsystemen entwickelt, die kurze Gelierzeiten erfordern. Unilink® 2500 weist eine hervorragende Gelzeitstabilität auf, wenn es mit der Polyolseite der Formulierung gemischt wird. Es ist nur für Formulierungen geeignet, die geringe Mengen an sekundären Alkoholen enthalten, und sollte nicht mit nicht mit Ethylenoxid verkappten Polypropylenglykolpolyolen und ähnlichen Formulierungen verwendet werden.
Unilink® 4200Multifunktionaler, aromatischer, diaminischer KettenverlängererUnilink® 4200 ist ein multifunktionaler Kettenverlängerer für Polyurethan- und Polyharnstoffsysteme wie Weich- und Hartschäume, Beschichtungen, Klebstoffe und Elastomere. Dank der relativ geringen Reaktivität kann Unilink® 4200 in TDI- oder MDI-Formulierungen verwendet werden, und die Vernetzung kann durch Zugabe von höherfunktionellen Polyolen kontrolliert werden.
Clearlink® 1000Aliphatischer diaminischer KettenverlängererClearlink® 1000 ist ein aliphatischer diaminischer Kettenverlängerer mit einer substantiell niedrigeren Reaktivität im Vergleich zu anderen kommerziell erhältlichen aliphatischen Diaminen. Clearlink® 1000 ermöglicht die Verarbeitung aliphatischer Isocyanate zur Herstellung harter, UV-stabiler Beschichtungen basierend auf Polyurethanen und Polyharnstoffen innerhalb konventioneller Spritzapplikationen.
haftvermittler-/-katalysatoren.pdf
Nacorr-Hersteller: KING Industries
ProdukteBeschreibungAnwendung
NACORR 1151Bariumsalz der Dinonylnaphthalinsulfonsäure (DNNSA), (flüssig)Primär für lösemittelhaltige Systeme, gute Bindemittelverträglichkeit
NACORR 1352Calciumsalz der DNNSA (flüssig)Besonders für wässrige Formulierungen geeignet
NACORR 1551
NACORR 1552
Zinksalz der DNNSA (flüssig)Besonders für lösemittelhaltige Systeme, katalysiert Amino-Systeme
NACORR 1651
NACORR 1652
Magnesiumsalz der DNNSA (flüssig)Gute Verträglichkeit mit Dispersionen
NACORR 1754Ammoniumsalz der DNNSA (flüssig)Beste Verträglichkeit mit wasserbasierenden Systemen ohne Co-Solvent
NACORR 4426Natriumsalz der DNNSA, komb. mit Polymer (flüssig)Wasserharze auf Emulsionsbasis
NACORR 4451Natriumsalz der DNNSA, komb. mit DEEA und Zinkpolymer (flüssig)Korrosionsschutz per Postadditiv
NACORR XR 6401Zinksalz der DNNSA (pulverförmig)Pulversysteme
NACORR XR 6402Calciumsalz der DNNSA (pulverförmig)Pulversysteme
NACORR XR 7402Ammoniumsalz der DNNSA (flüssig)Wässrige 1K-Systeme
korrosionsinhibitoren.pdf
K-White-Hersteller: Tayca Corp.
ProdukteBeschreibungAnwendung
K-White 84Modifiziertes AluminiumtriphosphatNichttoxischer, hochwirksamer Korrosionsschutz in wässrigen und lösemittelhaltigen Nasslacken sowie Puvlerlacken
K-White105Modifiziertes Aluminiumtriphosphat
K-White 84-SModifiziertes AluminiumtriphosphatEinsatz in basischen Systemen
K-White 140 WModifiziertes AluminiumtriphosphatEinsatz in wässrigen Systemen, Tanninblocker
K-White Ca 650Modifiziertes AluminiumtriphosphatZinkfreier Korrosionsschutz für Wasserlacke
K-White ZF 150 WModifiziertes AluminiumtriphosphatZinkfreier Korrosionsschutz für Wasserlacke
K-White ZF 740 WModifiziertes AluminiumtriphosphatZinkfreier Korrosionsschutz für Wasserlacke
K-White G 105Modifiziertes AluminiumtriphosphatCoil-Coating, verbesserte Haftung auf Aluminium und Zink
K-White G 110Modifiziertes AluminiumtriphosphatCoil Coating, Al-Zn-legierter Stahl
K-White G 730Modifiziertes AluminiumtriphosphatCoil Coating, feuerverzinkter Stahl
K-White G 750Modifiziertes AluminiumtriphosphatCoil Coating, Al-Zn-legierter Stahl
K-White TC 720Silicium-Magnesium-KomplexCoil-Coating
korrosionsschutzpigmente.pdf
LUVOTIX® Hersteller: Lehmann&Voss&Co.
ProdukteBeschreibungAnwendung
LUVOTIX® RRizinusölderivat                     Vielseitig einsetzbar in niedrig- bis mittelpolaren Systemen bei moderaten Prozesstemperaturen
LUVOTIX® R-RFRizinusölderivat,
anorganisch modifiziert
Rieselfähig und leicht dispergierbar, für hochgefüllte Systeme
LUVOTIX® ZR 50Rizinusölderivat,
anorganisch modifiziert
Besonders für lösemittelarme und -freie Systeme wie Dicht- und Spachtelmassen
LUVOTIX® HTRizinusölderivat,
polyamidmodifiziert
Temperaturstabilisiert, vielseitig einsetzbar in niedrig- bis mittelpolaren Systemen
LUVOTIX® HT-SFRizinusölderivat,
polyamidmodifiziert
Feinere Variante des LUVOTIX® HT, zur leichteren Aktivierung
LUVOTIX® ZH 5Rizinusölderivat,
polyamidmodifiziert,
mit anorganischem Anteil
Rieselfähig und leicht dispergierbar für hochgefüllte Systeme
LUVOTIX® ZH 50Rizinusölderivat,
polyamidmodifiziert,
mit anorganischem Anteil
Besonders für hochgefüllte Systeme, die Lösemittel mittlerer und höherer Polarität enthalten
LUVOTIX® R400RizinusölderivatProzessadditiv und Verlaufshilfsmittel für Pulverlacke
LUVOTIX® HPPolyamidFür lösemittelhaltige und -freie Systeme mittlerer und höherer Polarität
LUVOTIX® ABPolyamidblendAblaufkontrolle in glänzenden und hochgefüllten Systemen mittlerer und höherer Polarität
LUVOTIX® SABPolyamidblendAblaufkontrolle und Anti-Absetzwirkung, inbesondere für glänzende Systeme auf Basis Acrylat oder Polyester empfohlen
LUVOTIX® PABPolyamidblendAblaufkontrolle und Anti-Absetzwirkung in glänzenden Decklacken und in Grundierungen
LUVOTIX® P 100-15PolyolefinAnti-Absetzwirkung, geringe Viskositätserhöhung
LUVOTIX® VP031Polyolefin/Stearinsäurederivat-HybridLeicht aktivierbar, für Dickschichtsysteme, Kleb- und Dichtstoffe auf Basis MS-Polymer
LUVOTIX® LT1 Polyamidblendfür lösemittelhaltige und-freie Formulierungen bei niedrigen Prozesstemperatuen
LUVOTIX® LT10PolyamidblendAktiverung bei min. 50°C in hochgefüllten Systemen, für lösemittelfreie Kleb- und Dichtstoffe auf Basis MS-Polymer
LUVOTIX® TK12K-RheologieadditivVerwendung in Kombination mit LUVOTIX® CL1, geeignet für alle Systeme unabhängig von der Polarität
LUVOTIX® CL12K-RheologieadditivVernetzer, wird in situ mit LUVOTIX®TK1 im Mischungsverhältnis 30:100 eingesetzt
LUVOTIX® P25XPolyolefin-Paste, 25 %-ig in XylolAnti-Absetzwirkung und Ablaufkontrolle
LUVOTIX® ATAC 10 Niedrigviskose Acrylat-Emulsion, 30% in H2OScherverdünnendes Rheologieprofil mit schwacher Verdickungswirkung
LUVOTIX® ATAC 20 Niedrigviskose Acrylat-Emulsion, 30% in H2OScherverdünnendes Rheologieprofil mit mittelstarker Verdickungswirkung
LUVOTIX® ATAC 30Niedrigviskose Acrylat-Emulsion, 30% in H2OScherverdünnendes Rheologieprofil mit starker Verdickungswirkung
LUVOTIX® ATUR 10Nichtionischer PU-VerdickerNewtonsches Rheologieprofil mit schwacher Verdickung, 25% in H2O
LUVOTIX® ATUR 20 Nichtionischer PU-VerdickerLeicht scherverdünnendes Rheologieprofil mit mittlerer Verdickung, 25% in H2O
LUVOTIX® ATUR 30Nichtionischer PU-VerdickerStark scherverdünnendes Rheologieprofil mit starker Verdickung, 40% in BTG/H2O
luvotix®-hersteller:-lehmann&voss&co..pdf
LUVOGEL® Hersteller: Lehmann&Voss&Co.
ProduktBeschreibungAnwendung
LUVOGEL® 4
LUVOGEL® 4 B
Montmorillonit,
organisch modifiziert
Für niedrig- bis mittelpolare Systeme, Zugabe eines polaren Aktivators empfohlen
LUVOGEL® 7
 
Montmorillonit,
organisch modifiziert
Für mittel- bis höherpolare Systeme, Zugabe eines polaren Aktivators empfohlen
LUVOGEL® EDMontmorillonit,
organisch modifiziert
Leichte Aktivierung in niedrig polaren bis polaren Systemen
LUVOGEL® SA 1Montmorillonit,
organisch modifiziert,
selbstaktivierend
Für einen weiten Polaritätsbereich
LUVOGEL® SA 10Montmorillonit,
organisch modifiziert,
selbstaktivierend
Für niedrigpolare aliphatische Systeme
LUVOGEL® G58Schichtsilikat,
organisch modifiziert
Verwendung als Rheologieadditiv und Antiabsetzmittel in ungesättigten Polyesterharzen, 
Epoxidharzen und Vinylestern, insbesondere in styrolhaltigen und lösungsmittelhaltigen 
ormulierungen unterschiedlicher Polarität, aber auch in lösungsmittelfreien Epoxidharzsystemen
luvogel®-hersteller:-lehmann&voss&co..pdf
LUVOGEL®-Hersteller: Lehmann&Voss&Co.
ProdukteBeschreibungAnwendung
LUVOGEL® W1Montmorillonit, organisch modifiziertAnti-Absetzwirkung
LUVOGEL® W2NSynthetisches HectoritRheologiebooster schon bei sehr niedrigen Konzentrationen ab 0,1 % durch Synergieeffekt mit Assoziativverdickern Als alleiniges Rheologieadditiv wirkt es als Thixotropierungsmittel pigmentierter und transparenter Systeme
LUVOGEL® W3Montmorillonit, organisch modifiziertAnti-Absetzwirkung und Thixotropie
LUVOGEL® WS1Synthetisches HectoritEs lassen sich höher konzentrierte Pregele mit bis zu 15 % Gehalt an synthetischem Hectorit herstellen Einsatz als Rheologiebooster in Kombination mit Assoziativverdickern
Als alleiniges Rheologieadditiv wirkt es als Thixotropierungsmittel
LUVOGEL® WS2Synthetisches HectoritHöchste Konzentrationen an synthetischem Hectorit, bis zu 25 % in einem Preslurry möglich
Einsatz als Rheologiebooster, Thixotropierungsmittel sowie Stabilisierungsmittel von Multicolorfarben
LUVOGEL® AQSynthetisches HectoritHervorragende Stabilisierung und Orientierung von Effektpigmenten, Bildet in Wasser farblose kolloidale Dispersionen
luvogel®-hersteller:-lehmann&voss&co..pdf
WOLLATROP®-Hersteller: Lehmann&Voss&Co.

Anorganische Verdicker der WOLLATROP®-Serie basieren auf einer Bandsilikattechnologie. Diese Technologie wirkt ähnlich den bekannten Schichtsilikatverdickern, verhält sich allerdings im High-Shear-Bereich deutlich anders. Durch die fadenförmige Struktur ist eine Ausrichtung in Druckrichtung möglich, dies erlaubt  eine einfachere Verarbeitung als vergleichbare Schichtsilikate.

Die WOLLATROP®-Serie erlaubt den Einsatz von anorganischen Verdickern in wässrigen Systemen. Ihre geschätzten Eigenschaften im High-Shear-Bereich wie auch die stark thixotropierende Wirkung stützen ein hervorragendes Produkt. Mit verschiedenen Typen ist es möglich, ein für die Belange des Anwenders maßgeschneidertes Rheologieprofil zu schaffen. Mit verschiedenen Prozessen ist es möglich, die verdickende Wirkung maßgeblich zu beeinflussen.

SerieProduktBeschreibungAnwendungen
WOLLATROP®-S SerieWOLLATROP®-SSpeziell aufbereitete, 100 % mineralisch-
silikatische Additive mit einer besonders
hohen aktiven Oberfläche
Verbesserung des Ablaufverhaltens von
Beschichtungen und Verminderung des
Absetzens von Pigmenten und Füllstoffen

Bevorzugt in bauchemischen Anwendungen
wie z. B. Bautenklebern, Verlaufsund
Vergussmassen

Rheologieeinstellung in Wasserlacken

WOLLATROP®-SE
WOLLATROP®-SF
 WOLLATROP®-S/240WOLLATROP®-S/240 ist ein 100 % natürliches
Mineralcompound. Es hat sich als sehr gutes
anorganisches Thixotropierungsmittel bewährt.
Rissüberbrückend in bauchemischen
Produkten, Klebern, Dicht- und
Spachtelmassen
 WOLLATROP®-LVWOLLATROP®-LV ist ein silikatisches Additiv,
welches durch ein spezielles Aufschlussverfahren
eine besonders hohe aktive Oberfläche
erhalten hat. WOLLATROP®-LV vermindert das
Ablaufen und das Absetzen von Pigmenten und
Füllstoffen.
Wasserverdünnbare Farben und Lacke
Bauchemische Produkte
 WOLLATROP®-MWOLLATROP®-M basiert auf wasserhaltigen
Magnesiumsilikat, steuert die Rheologie durch
Aufnahme des Lösemittels. Besonders zu
empfehlen bei höheren Temperaturen.

 

Anwendungen mit erhöhtem
Temperaturprofil
wollatrop®-hersteller:-lehmann&voss&co..pdf
Hersteller: Angus Chemie GmbH
ProdukteBeschreibungAnwendung
AMP 902-Amino-2-Methyl-1-PropanolViskositäts- und pH-Stabilisator, Dispergiermittel für wässrige Systeme; Verbesserung der Abtönfarbenakzeptanz. Neutralisationsmittel für säuregruppenhaltige, wasserverdünnbare Bindemittel. Benetzungsmittel
AMP 952-Amino-2-Methyl-1-Propanol
AMP regular2-Amino-2-Methyl-1-Propanol
DMAMP 802-Dimethylamino-2-Methyl-1-PropanolNeutralisationsmittel für säuregruppenhaltige, wasserverdünnbare Bindemittel, milder Geruch, stark basisches Amin, Verlaufs- und Glanzverbesserung
AEPD2-Amino-2-Ethyl-1,3-PropandiolDispergiermittel und pH-Stabilisator, Formaldehydakzeptor, Korrosionsinhibitor
AEPD 852-Amino-2-Ethyl-1,3-Propandiol
AEPD VOX 1000VOC frei, geruchsarm
TRIS AMINOTris(Hydroxymethyl)Amino-methanAnwendung wie AMP in VOC-freien Formulierungen; kristalliner Feststoff; milder Puffer
BUFFER GRADETris(Hydroxymethyl)Amino-methan
ULTRA PURETris(Hydroxymethyl)Amino-methan
stabilisierungs--und-neutralisationsmittel.pdf